Ein erster Eindruck    Webseite    Ein zweiter Eindruck

Das Vokalwerk Dresden unter der Leitung von Cornelia Drese besteht seit Anfang 2016.
Gegründet hat sich der Chor und gemeinnützige Verein aus den Smart Musicians, die noch unter Leitung von Nadine Bergmann bereits seit 2009 zusammen gesungen haben.
Im selben Jahr sind wir dem Sächsischem Chorverband beigetreten.
Wir sind ein kleiner, gemischter Acapella-Popchor und bestehen aktuell aus ca. 20 Mitgliedern. Neben der Ausrichtung auf vorwiegend moderne Stücke blicken wir auch gelegentlich über den Tellerrand und fühlen uns ebenso in anderen Stilrichtungen (z.B. Jazz oder Klassik) zu Hause.
Die meisten unserer Mitglieder sind zwischen 20 und 35 Jahren alt. Darunter sind viele Studenten oder Absolventen der TU Dresden, aber insgesamt sind wir eine sehr bunte Mischung.